Phytotherapie

Fotolia_50793004_XS

Die Phytotherapie (Pflanzenheilkunde) ist die Lehre der Verwendung von Heilpflanzen als Arzneimittel. Diese haben in der Regel ein breites Wirkungsspektrum und weniger Nebenwirkungen als synthetisch hergestellte Medikamente.

Die klassische Phytotherapie wird auch als Klostermedizin bezeichnet, da seit dem Mittelalter pflanzenheilkundliches Wissen in Klöstern über Generationen weitergegeben wurden.

Die Phytotherapie ist vielfältig einsetzbar, etwa bei Atemwegserkrankungen, Erkrankungen des Bewegungsapparates oder auch zu Stärkung des Immunsystems.