Klassische Homöopathie

Homöopathie„Similia similibus curentur“ bedeutet Ähnliches möge mit Ähnlichem geheilt werden:
Die Ähnlichkeitsregel ist die Basis für die Anwendung des homöopathischen Arzneimittels.

Bei der klassischen Homöopathie wird eine ausführliche Erstanamnese durchgeführt.

Dazu gehört ein ausführliches Gespräch über die Lebensgeschichte des Tieres und eine intensive Untersuchung.
Bei der Behandlung wird das Tier als Ganzes betrachtet. Die Krankheit selbst steht nicht im Vordergrund. Es kann der gesamte Organismus unterstützt und die Selbstheilungskräfte können aktiviert werden.

Außerdem kann die klassische Homöopathie auch in der konstitutionellen Unterstützung eingesetzt werden.